Zukünftige Kraftstoffe, Energie- und Antriebssysteme – Maritime Research Forum 2019/Call for Posters

Gemeinsam mit der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr organisieren wir das zweite Maritime Research Forum, das am 6. November 2019 stattfinden wird.

Maritime Research Forum 2019,
© Anusorn-stock.adobe_.com

 

Das Deutsche Maritime Zentrum hat 2018 das Maritime Research Forum ins Leben gerufen. Es handelt sich um ein Format, welches dem unmittelbaren Dialog zwischen Wissenschaft und Wirtschaft über Zukunftsthemen und neue Technologien (im maritimen Sektor) dient.

Gemeinsam mit unserer Kooperationspartnerin, der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr organisieren wir das zweite Maritime Research Forum dieses Mal zum Thema: Zukünftige Kraftstoffe, Energie- und Antriebssysteme, das am 6. November 2019 stattfinden wird.

Schwerpunkte bilden die Felder:

  • Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie
  • Energiespeicher und Werkstoffe
  • Elektrische Energiesysteme
  • Synthetische Kraftstoffe
  • Antriebssystemtechnik

Wir laden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ein, ihre Forschungsergebnisse auf dem diesjährigen Maritime Research Forum im Rahmen eines World Cafés vorzustellen und zu diskutieren.

Wenn Sie Ihre aktuellen Forschungsergebnisse als Posterpräsentation beim Maritime Research Forum 2019 vorstellen möchten, senden Sie uns bitte bis zum 15. September 2019 eine Kurzfassung (Abstract, maximale Länge 1.500 Zeichen) an folgende Adresse: sichermann@dmz-maritim.de

Eine Jury (aus Wissenschaft und Wirtschaft) entscheidet bis Ende September welche Projekte sich am 6. November 2019 vorstellen können.

Für die von der Jury ausgewählten Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Poster Sessions/World Cafés können wir die Reisekosten (Bahnfahrt 2. Klasse) erstatten und einen Zuschuss zu den Übernachtungskosten gewähren.

Veranstaltungsablauf

Die Tagesveranstaltung (9:00 bis ca. 17:00 Uhr) beginnt mit 3-4 kurzen Impulsen aus Wissenschaft und Wirtschaft, gefolgt vom World Café mit den Posterpräsentationen und weiteren 3-4 Impulsen. Vortragende der Impulse sind u.a. Vertreterinnen und Vertreter des Fraunhofer-Centers für Maritime Logistik und Dienstleistungen, der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr sowie der Unternehmen Becker Marine Systems, MAN Energy Solutions und Shell Deutschland.

Zum Hintergrund

Das Maritime Research Forum fand erstmalig 2018 im Rahmen der SMM (Internationale Leitmesse für Schiffbau, Schiffsmaschinen und Meerestechnik) statt. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus mehr als zwanzig europäischen Forschungseinrichtungen stellten ihre Arbeiten zu den Themenfeldern Autonome Maritime Systeme; Schifffahrt und maritime Logistik; Analyse, Design und Optimierung von maritimen Systemen vor.

Wir bieten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus unterschiedlichen Forschungseinrichtungen, Hochschulen und Universitäten die Gelegenheit, ihre neuen Forschungen vorzustellen. Das Forum ist ein Ort um Forschungsergebnisse direkt mit den potenziellen Anwendern aus der Wirtschaft zu diskutieren, um deren Umsetzung in die Praxis zu beschleunigen.

Ansprechpartner/-in

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu.