Mit Hightech in die Zukunft

Innovationsfähigkeit hat den maritimen Sektor in Deutschland zu einem Hightech-Industriezweig gemacht. Dieses Potenzial gilt es zu erhalten und zu fördern, damit sich der maritime Standort im globalen Wettbewerb behaupten kann. Das Deutsche Maritime Zentrum begleitet die Branche mit Studien und Analysen.

Ob Blockchain-, Big-Data- oder KI-Anwendungen: Die Digitalisierung hebt die maritime Branche auf ein neues technologisches Level. Die zunehmende datenbasierte Vernetzung sichert dem Transport- und Logistiksektor enorme Vorteile – finanziell, zeitlich und ökologisch.

Die autonome Schifffahrt eröffnet neue Perspektiven in Sachen Effizienz und Sicherheit. Herstellungsverfahren wie der 3D-Druck revolutionieren die Produktion, alternative Energieträger bringen das Thema Nachhaltigkeit voran. Die Einbindung in die globale Plattformökonomie verändert die Geschäftsmodelle auch in der Industrie.

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, muss die maritime Wirtschaft ihre Expertise auf diesen Feldern ausbauen und weiterentwickeln sowie an internationale Standards anpassen. Das Deutsche Maritime Zentrum engagiert sich hier. Auf der Agenda stehen:

  • Unterstützung des Bundes bei der Entwicklung neuer Förderprogramme und -richtlinien sowie bei der Erfüllung seiner Aufgaben bei der Koordinierung von europäischen Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsvorhaben
  • Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten im maritimen Bereich beobachten und analysieren
  • Trends verfolgen sowie Projekte und Studien in Schlüsseltechnologien initiieren – insbesondere im Hinblick auf Wissenstransfer und Cross Innovation für die gesamte Branche
  • Finanzierungsmöglichkeiten für den Einsatz technologischer Innovationen analysieren
  • Informationen über internationale, europäische, nationale und regionale Förderprogramme aggregieren, aufbereiten und mithilfe praxisgerechter Instrumente zugänglich machen

Themen und Projekte

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu.