Umweltrabattsystem im Nord-Ostsee-Kanal und den Seelotsrevieren

Deutsches Maritimes Zentrum entwickelt Vorschlag für Rabattsystem für umweltfreundliche Schiffe im Nord-Ostsee-Kanal und den Seelotsrevieren

 

Mit dem Vorschlag will das Deutsche Maritime Zentrum Maßnahmen des Bundes unterstützen, der zahlreiche Anreize für umweltfreundliche Seeschiffe geschaffen hat. Die Bundesregierung fördert die Umstellung der Seeschifffahrt auf alternative Antriebe. Der Deutsche Bundestag hat 2019 beschlossen, ein Förderprogramm für die nachhaltige Modernisierung von Küstenschiffen aufzulegen. Mit beiden Förderprogrammen soll u.a. eine deutliche Reduktion der Schadstoffbelastung erreicht werden.

Viele nachhaltige Modernisierungen erfordern erhebliche Investitionsmittel und ziehen erhöhte Betriebskosten nach sich. Das vom Deutschen Maritimen Zentrum zu entwickelnde Rabattsystem soll Anreize für die Branche schaffen, in neue umweltfreundliche Technologien zu investieren. Wir verstehen die Entwicklung einer solchen Regularie als Beitrag zur Wettbewerbsfähigkeit, Innovationskraft und Nachhaltigkeit der maritimen Branche.

Der Vorschlag für ein ökologisches Rabattsystem wird im Deutschen Maritimen Zentrum erarbeitet. Die Ergebnisse sollen im 4. Quartal 2020 vorliegen.

Ansprechpartner/-in

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu.