LNG Bebunkerung – Gute Praxisbeispiele in deutschen Seehäfen

Nicht-öffentlicher Workshop: Leitfaden zur einheitlichen Regelung des Bunkerns von LNG in deutschen Seehäfen

Programm

Begrüßung und Einführung
Claus Brandt, Bärbel Kunze – Deutsches Maritimes Zentrum e.V.

Dr. Steffen Lüsse – Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein
Thomas Rust – Ramboll

Impuls: gute Praxisbeispiele
Thorsten Fitzner – DEME Group
Wolfram Kempin – Kommunale Hafenbehörde der Hansestadt Lübeck

Parallele Workshop-Sessions
1. Risiko- und Gefährdungsanalysen
Vorgehen, Leitfäden, Schwerpunkte und Besonderheiten
Impuls: Andreas Mai – Hansestadt Bremisches Hafenamt

2. Regelungstexte und Verweise
Status quo, Harmonie und Veränderungen
Impuls: Maria Hitziger – Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein

3. Prozess der Bunkeranfrage und SIMOPS
Anbahnung und Abwicklung/Ablauf, Aufwand, Potenziale/Fokus auf SIMOPS
Impuls: Rainer Runde – Wessels Reederei

Vorstellung der Ergebnisse, Diskussion und Abschluss

    Online
    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu.