Maritime Research Forum 2018

Deutsches Maritimes Zentrum bietet Forum zum Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft über Zukunftsthemen und neue Technologien im maritimen Sektor

Hamburger Messe und Congress
Hamburger Messe und Congress,
© SMM

Das Deutsche Maritime Zentrum ist Organisator des Maritime Research Forum auf der SMM, der Leitmesse der Maritimen Wirtschaft, die vom 4.-7.9.2018 in Hamburg stattfindet.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus mehr als zwanzig europäischen Forschungseinrichtungen wie der TU Hamburg, der TU Berlin, der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, dem Italian Research Council oder dem Greenwich Maritime Centre erhalten die Gelegenheit, ihre neuesten Forschungsergebnisse vorzustellen und mit Vertretern der Wirtschaft zu diskutieren.

Jeder Tag steht unter einem anderen Thema: Autonomous Maritime Systems and Technologies; Shipping / Maritime Logistics; Analysis, Design, and Optimization of Maritime Systems und Networks and Profiles. In jeweils knapp 30-minütigen Vorträgen sowie ganztägigen Poster Sessions präsentieren die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre Ergebnisse zu unterschiedlichen Forschungsfragen wie z.B. Rettungsunterstützung Schiffbrüchiger durch Flugdrohnen; Tiefsee-Erkundung mit Schwärmen unbemannter Unterwasserfahrzeuge oder Verringerung von Schadstoffen durch veränderte Materialkonzepte. Die Abstracts der Vorträge finden Sie im Downloadbereich.

„Der Umbruch in der maritimen Branche ist rasant. Darum ist es so wichtig, dass Wirtschaft und Wissenschaft über Zukunftshemen und neue Technologien noch intensiver miteinander ins Gespräch kommen“, so Wolfgang Sichermann, Geschäftsführer des Deutschen Maritimen Zentrums.

-
Hamburg

Ansprechpartner/-in


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu.