Maritime Research Forum 2019 – Zukünftige Kraftstoffe, Energie- und Antriebssysteme

Das Deutsche Maritime Zentrum und die Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg veranstalten gemeinsam das zweite Maritime Research Forum. Das Forum dient dem unmittelbaren Dialog zwischen Wissenschaft und Wirtschaft über Zukunftsthemen und neue Technologien (im maritimen Sektor). Das diesjährige Thema lautet: Zukünftige Kraftstoffe, Energie- und Antriebssysteme.

Maritime Research Forum 2019,
© Anusorn-stock.adobe_.com

Die Tagesveranstaltung beginnt und endet mit je drei kurzen Impulsen aus Wissenschaft und Wirtschaft. Vortragende der Impulse sind u.a. Vertreterinnen und Vertreter des Fraunhofer-Center für Maritime Logistik und Dienstleistungen, der Helmut-Schmidt-Universität sowie der Unternehmen Becker Marine Systems, MAN Energy Solutions und Shell Deutschland.

Im Zentrum steht das World Café, in dem Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre Projekte vor- und zur Diskussion stellen. Es ist genügend Zeit für Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft vorgesehen.

Programm: Maritime Research Forum 2019
Wissenschaft trifft Wirtschaft: Zukünftige Kraftstoffe, Energie- und Antriebssysteme
Eine Kooperation zwischen dem Deutschen Maritimen Zentrum und der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg

Begrüßung:        Prof. Dr. Klaus Beckmann, Präsident der Helmut-Schmidt-Universität
Eröffnung:          Dr. Peter Tschentscher, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg
Einführung:        Dr. Wolfgang Sichermann, Geschäftsführer des Deutschen Maritimen Zentrums

Impulse/Schlaglichter I
Green Shipping
Verwendung von Big Data zur Emissionsbewertung, Verbrauchsoptimierung und Effizienzsteigerung
Constance Ugé – Fraunhofer-Center für Maritime Logistik und Dienstleistungen

Wie weiter mit der Brennstoffzelle?
Elektrisch steuerbare Brennstoffzellenmembranen und interne Methanisierung in Elektrolysezellen
Prof. Dr. Detlef Schulz – Helmut-Schmidt-Universität

Alternative Kraftstoffe für die Schifffahrt
Entwicklung und Lieferung – Eine Perspektive aus der Sicht eines Energieunternehmens
Matthias Mundt – Shell Global Solutions (Deutschland) GmbH

World Café I – Präsentationen

1. Optimierung von Verbrennungsmotoren

Experimentelle Untersuchung der Ammoniakerzeugung für großskalige SCR-Systeme unter Druck
Markus Höltermann – Leibniz Universität Hannover

eta-up – Reduzierung der Reibungsverluste bei mittelschnelllaufenden Marine-Dieselmotoren
Marko Püschel – Forschungszentrum für Verbrennungsmotoren und Thermodynamik Rostock GmbH

Modellbasierte Regelung von Erdgas/Diesel-Dual-Fuel-Motoren für maritime Anwendungen
Dennis Ritter – RWTH Aachen

2. Synthetische Kraftstoffe

BEST – BioEnergyStorage (Biotechnologisches Verfahren zur Erzeugung von synthetischem Erdgas)
Philip Schmit – Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Methanol – klimaneutraler Schiffskraftstoff der Zukunft?
Thilo Jürgens-Tatje – Technische Universität Hamburg

Degradationsminimierung von Pre-Reforming-Katalysatoren für flüssige Kraftstoffe zur Prozessgaserzeugung für Brennstoffzellen
Oliver Zöllner – OWI Oel-Waerme-Institut gGmbH

3. Energiespeicher / Brennstoffzellen

Projekt HyReflexS: Umschaltbare Brennstoffzellen- und Elektrolyseanlagen in der Sektorkopplung
Robert Hankers – Helmut-Schmidt-Universität

Hocheffizente, kompakte und sichere Wasserstoffspeicher für maritime Anwendungen
Dr.-Ing. Julian Jepsen – Helmut Schmidt Universität/Helmholtz-Zentrum Geesthacht

Wasserstoffspeicherung in Metallhydriden für maritime Anwendungen
Dr. Claudio Pistidda – Helmut-Schmidt-Universität/Helmholtz-Zentrum Geesthacht

4. Windkraft- und Wasserstoffanwendungen

Projekt Elektra – Batterie- und Brennstoffzellen-Antrieb für ein Schubboot
Sebastian Apenbrink – Technische Universität Berlin

Maritime intermodale Transportketten – Wasserstoff-Anwendungen im Lkw-Hinterlandtransport
Dr. Nils Meyer-Larsen – ISL Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik

A Fast and Complete Simulation Tool for Ships Towed by Kite: Assessment of Propulsion Efficiency
Dr.-Ing. habil. Christian Jochum – ENSTA Bretagne

5. E-Fuels in Großmotoren

Potenziale und Herausforderungen einer Nutzung von E-Fuels für mittelschnelllaufende Großmotoren
Benjamin Stengel – Universität Rostock

Ottomotorischer Gasantrieb
Alexander Lehmann – Helmut-Schmidt-Universität

Verbrennungstechnische Untersuchungen zum Einsatz von alternativen Kraftstoffen unter Berücksichtigung unterschiedlicher Kraftstoffeigenschaften
Marcel Pietsch – Helmut-Schmidt-Universität

World Café II – Berichte und Diskussion

Impulse/Schlaglichter II
Schweröl, Marinediesel – was kommt danach?
Alexander Marczewski – MAN Energy Solutions SE

Wasserstoff in der maritimen Wirtschaft
Lars Ravens – HPE Hybrid Port Energy

Streitkräfte und Klimawandel
Prof. Dr. Stefan Bayer – German Institute for Defence and Strategic Studies (GIDS)

Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg

Ansprechpartner/-in


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu.