Maritime Trends: Green Shipping

(nicht-öffentliche Fachveranstaltung)

Ziel des „European Green Deal“ ist es Europa bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent zu machen. Zugleich sollen die Wirtschaft angekurbelt, die Gesundheit sowie Lebensqualität der Menschen verbessert und die Natur geschont werden – dabei soll niemand zurückgelassen werden.

Die maritime Branche ist eine tragende Säule der europäischen Wirtschaft. Neunzig Prozent des europäischen Außenhandels und vierzig Prozent des innereuropäischen Warenverkehrs werden über den Seeweg abgewickelt. Die Exportnation Deutschland ist in besonderem Maße von funktionierenden internationalen Lieferketten abhängig. Der Green Deal der EU-Kommission stellt für die maritime Branche insofern eine große Herausforderung dar.

Wie kommt die deutsche maritime Branche auf diesem Weg voran, welche Anreize müssen gesetzt werden, wo gilt es Hindernisse zu überwinden? Achim Wehrmann vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) wird in einem Impuls die Sicht des Gesetzgebers und die Bedeutung des Konzepts für die maritime Branche erläutern, anschließend ist Raum für eine Diskussion.

Online
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu.