Referent/-in Projekt-Controller (w/m/d)

Das Deutsche Maritime Zentrum e.V. wurde 2017 in Hamburg gegründet. Zweck des Vereins ist es, die Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft des gesamten deutschen maritimen Standorts zu erhöhen und das Know-how und die Berufsperspektiven in der maritimen Wirtschaft zu stärken. Als branchenübergreifender Thinktank gilt es den interdisziplinären Austausch innerhalb der maritimen Branche sowie mit anderen Wirtschaftszweigen, aber auch mit Politik, Wissenschaft und Verwaltung auszubauen und zu intensivieren.

Für die Weiterentwicklung des Deutschen Maritimen Zentrums suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte und zuverlässige Persönlichkeit.

IHRE AUFGABEN

  • Strategische Planung, Konzeption und Leitung von internen und externen Projekten und Umsetzung der strategischen Positionierung der vier Handlungsfelder Technologischer Wandel, Wettbewerbsfähigkeit, Nachhaltigkeit und Klimawandel sowie Demografie und Nachwuchssicherung im Hinblick auf Krisen-Resilienz der maritimen Branche in enger Abstimmung mit der Geschäftsführung
  • Übernahme der Verantwortung für termin-, leistungs- und kostengerechten Umsetzung von internen und externen Projekten, Überwachung der Projektrisiken und rechtzeitige Einleitung von Gegenmaßnahmen
  • Projekt- und Stakeholdermanagement auf nationaler und internationaler Ebene
  • Erfolgsmessung, Konzeption und Durchführung von KPI-Analysen und Erstellen der Reports
  • Durchführung von Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen
  • Aufbereitung und Publikation von Projektergebnissen
  • Weiterentwicklung von Methoden und Werkzeugen für das Projektmanagement in einer Matrixorganisation
  • Durchführung und Teilnahme an Workshops, Veranstaltungen und Tagungen mit strategischer Relevanz für das Deutsche Maritime Zentrum

IHRE QUALIFIKATION

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom an einer Universität oder Master) in Betriebswirtschaftslehre, Verwaltungswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen oder einem vergleichbaren Studiengang in technischer oder naturwissenschaftlicher Fachrichtung, z. B. Ingenieurswissenschaften, ggf. mit Promotion
  • Nachgewiesene mehrjährige Berufserfahrung in der Leitung und Steuerung komplexer Strategieprojekte, ggf. auch in einer Führungsposition in der Wirtschaft
  • Breite Branchen- und Zielgruppenkenntnisse sowie Überblick über geopolitische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen und deren Auswirkungen auf die maritime Branche
  • Methodische Kenntnisse und Erfahrungen im Einsatz von Projektmanagementmethoden und -werkzeugen, idealerweise sind Projektmanagement-Zertifizierungen vorhanden
  • Kenntnisse der wissenschaftlichen Zukunftsforschung
  • Erfahrungen in der Durchführung von Bedrohungs- und Risikoanalysen und Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen
  • Digitale Affinität
  • Eigeninitiative, hohes Qualitätsbewusstsein und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit und freundliches Auftreten
  • MS-Office-Kenntnisse (Word, Excel, PowerPoint, Outlook)
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Offener, verbindlicher und konstruktiver Arbeits- und Kommunikationsstil innerhalb und außerhalb des Teams, – auch über Hierarchien hinweg – mit Vertreterinnen und Vertretern externer Institutionen

Wir bieten Ihnen einen krisensicheren Arbeitsplatz sowie ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabenfeld, welches aufgrund der Projektfinanzierung zunächst bis zum 31.12.2023 befristet ist. Die Eingruppierung erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) Bund in der Entgeltgruppe E 14.

Haben wir Ihr Interesse an dieser attraktiven Position geweckt? Dann senden Sie uns Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter dem Stichwort Referent Projekt-Controller bis einschließlich 01.08.2021 per E-Mail (maximal eine PDF-Datei bis 8 MB) an: Bewerbungen@dmz-maritim.de

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne: Tina Ebner, Kaufmännische Leiterin,

Die Vorstellungsgespräche werden aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation ggf. als Video- oder Telefonkonferenz geführt.

Alle datenschutzrechtlichen Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:

Ansprechpartner/-in